Mittwoch, 18. April 2012

Welttag des Buches

Die Aufregung um die Kampfparolen des CDU Politikers Heveling gegen das Digitale und für das gedruckte Buch ist noch nicht ganz verklungen, da eröffnet das so gescholtene Internet 33.333 Welttag des Buches Logo 2012Menschen die Möglichkeit kostenlos Bücher zu verschenken.

Lesefreunde

Die Aktion Lesefreude der Stiftung Lesen, des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und deutscher Buchverlage suchen 33.333 Lesefreunde, die gerne Bücher verschenken möchten. Anlass für diese Aktion ist der UNESCO Welttag des Buches am 23. April. Die Idee zu „Lesefreunde” stammt aus Großbritannien, wo 2011 zum ersten Mal die „World Book Night“ erfolgreich veranstaltet wurde. Im Jahr 2012 gewinnt die „World Book Night“ jetzt weitere internationale Präsenz und wird außer in Deutschland auch in den USA stattfinden.

Ja und ich bin dabei, ich bin eine von den 33.333 Lesefreunden und durfte das Exemplar"Adresat unbekannt" verschenken. Unter anderem hab ich 3 Stück hier an meine lieben Leser gedacht die ich nun auf meiner Facebookseite zu meinem Blog verschenke. 

Keine Kommentare: