Sonntag, 9. Dezember 2012

Warum immer mit Urea? ;o(

Ich wollte mir gerade diese schönen Badeperlen in die Wanne werfen, weil es sich gut anhörte und dann hab ich ein Glück nochmal hinten drauf geschaut ;o( 
Da steht genau dieses hier 

Aber warum bitte muss das denn sein? Ich mag nicht in fremden Urin baden, wenn ich das tun möchte dann nur in meinem eigenen. Ich weiß das es wunder bewirken kann zum Beispiel bei Neurodertimitis aber bitte bitte liebe Firmen ich bade in keinem fremden Urin und schon garnicht schmiere ich es mir ins Gesicht, weil es ja mittlerweile in sehr vielen Cremes vorhanden ist.
Und vor allem würde mich echt mal interessieren wer denn dort sein Urin spendet?
Liebe Grüße Nicole


Kommentare:

Mimi-Sunshine hat gesagt…

Meinst du das ist natürliches Urea? Oder doch eher synthetisch hergestellt?

LG
Mimount

Purple hat gesagt…

Wie kommst du auf den Gedanken das irgendwer dafür sein Urin spendet? Totaler Quatsch, Googel mal ;)

die Brina hat gesagt…

Keine Angst, das ist künstlich hergestellt :-D ich glaube die Zeiten in denen organisches Urea wo drin ist sind seit mindestens 40 Jahren vorbei ;-) kannst also ganz entspannt baden gehen

Janines Beauty Ecke hat gesagt…

Keine bange. Das ist doch industrieller harnstoff und kein Urin :) das wurde von niemanden ausgeschieden.

Superschnucki73 hat gesagt…

Hallo mene Lieben, ich habe einen Beitrag gefunden wo steht das es in Kanada eine Pferdefarm gibt wo diese in dunklen Ställen gehalten werden und deren Urin gesammelt wird. Genaueres ob es stimmt weiß ich nicht aber ich meide diese Produkte trottdem.

Superschnucki73 hat gesagt…

ja von Kneipp kam eine Antwort und sie stellen es synthetisch her

http://kneippblog.com/2011/02/04/urea/