Mittwoch, 19. Juni 2013

1001 Eis 1 Basis für 1001 Eis-Desserts Schokolade Bio Vegan

1001 Eis ohne Eismaschine, das wollte ich doch unbedingt mal probieren.
Entweder mit Milch herstellen oder für die Vegane Variante mit Sojamilch.
Ich habe Vollmilch genommen.
Inhalt: Typ Schokolade
Puderzucker, Glukosesirup, Inulin, Kakao, Schokoraspeln, 3,5 % Vollrohrzucker, Kakaomasse, Emulgator, Sojalecitin, Verdickungsmittel Pektin, Guarkenmehl, Johanissbrotkernmehl, Xanthan

Puh ja also bei diesen Inhaltsstoffen   brech ich mir beim schreiben schon die Finger ;o)
Nun gut ich habe kalte MIlch genommen und mit dem Mixer erst die Milch aufgeschlagen.
Danach das Pulver rein und nochmal nach Anweisung mixen. Am Schluss habe ich noch extra Schokoraspeln mit untergehoben
Es sieht jetzt schon total lecker aus, wie ein Milchshake.
Deckel rauf und ab in den Froster.
Mindestens 6-8 Stunden im Frosta lassen.
Am nächsten Tag war ich wirklich neugierig wie es denn so geworden ist.
Also Deckel auf und tatata da ist es.
Es lässt sich gut mit dem Löffel portionieren.

Optisch gefällt es mir schon mal ganz gut.
Bei der Kostprobe dachte ich "oh ja das schmeckt ja echt gut, aber mir persönlich zu süß und zu weing nach Schokolade. Ich liebe ja Schokoeis von daher kenne ich viele andere Sorten. Mich würde jetzt interessieren ob es wenn man es mit halb Milch und halb Sahne anrührt ob es dann noch ein Tick sahniger schmeckt oder ob das vielleicht garnicht geht? 
Morgen werde ich mir daraus eine Eisschokolade zaubern. Die Basis so ist ok und schmeckt aber wie gesagt bisschen zu süß und mehr Kakao ;o) 




Meinen beiden Kids schmeckt es super lecker.


1 Kommentar:

Sandy hat gesagt…

Her damit!!! SOFORT!!! Ich nehme bitte eine SEHR große Portion!!! :o)