Sonntag, 29. September 2013

Mein neuer Loop

Ich bin so verliebt in meinen neuen Loop ......


Nach knapp 5 Jahren habe ich mich endlich mal wieder an meine geliebte Nähmaschine gesetzt.
Zuerst kamen 2 Loop's für meine Mädels raus. Es mussten natürlich 2 gleiche sein.
Dann wünschte sich meine Tochter passend zum Loop eine Mütze.

Meine kleine Tochter wünschte sich eine Mütze mit Sterne.

Aber nun ist doch endlich mal die Mama dran. Stoff liegt hier ja genug rum und ruck zuck ist mein Traum Loop fertig.


Sucht Ihr auch noch Anleitungen und Tipps für das Nähen? Dann schaut doch mal bei .pattydoo   vorbei.

Nutella Marmorkuchen

Gestern haben sich Freunde kurzzeitig angemeldet und da ich kein Kaffee ohne Kuchen anbieten wollte, dachte ich mir mach ich mal eben schnell einen Marmorkuchen. 


Für diesen Kuchen hat man  die Zutaten ja fast immer im Haus. 
Gut mir fehlten 2 Eier aber das schadetet dem Kuchen garnicht. Nun habe ich statt 5 Eier nur 3 Eier genommen und der Kuchen schmeckt genauso lecker. 


Aber nun zum Rezept:
 
Marmorkuchen mit Nutella 

5 Eier
250g Butter
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250g Mehl
2 TL Backpulver
2 1/2 EL Nutella
1 EL Kakao
1 Päckchen Vanillepudding zum kochen
Eier und Zucker schaumig rühren. Butter dazu und gut Rühren. 
Mehl und Backpulver sieben und zu der Eimasse geben. Alles gut verrühren.
Den Teig teilen und in den hellen Teig das Puddingpulver unterrühren.
In die andere Hälfte Nutella und Kakaopulver einrrühren.

Alles in eine gefettete Form geben und bei 175 Grad ca. 75 Min. backen. Bei meinem ofen dauerte es nur 45 Min.

Wer mag streicht eine Schokokurvertüre über den Kuchen oder bestäubt ihn mit Puderzucker.
Der Kuchen ist schön saftig und nicht zu trocken. Super lecker.



Samstag, 28. September 2013

Weekend Bag-give-away bei Liebesbotschaft

Ein schönes Wochend Give Away verlostgerade Liebesbotschaft auf Ihrem Blog.

Diese Tasche ist einfach ein Traum und ich versuche dort gerne mein Glück.
Versucht es doch auch? Vielleicht hat einer meiner Leser das große Glück und gewinnt diese Traumtasche.


Sonntag, 22. September 2013

Aloe Moisturizing Lotion Feuchtigkeitslotion

Heute möchte ich Euch mal wieder ein tolles Produkt mit Aloe Vera vorstellen.
Aloe Vera ist ja mittlerweile eine sehr bekannte und beliebte Pflanze.
Ich finde die Produkte mit Aloe Vera bisher alle toll. 
Dazu zählt nun auch die Aloe Moisturzing Lotion

Inhalt 118ml Preis 18,10€

Die Creme hat einen sehr angnehmen Duft und lässt sich gut auftragen und verteilen.

Sie zieht schnell ein und hinterlässt eine sanfte, zarte und geschmeidge Haut. 
Kein Fettfilm und kein Glänzen. Vor allem verträgt meine Empfindliche Haut diese Lotion sehr sehr gut.

Mein Gesicht wird zart und geschmeidig. Diese Lotion ist perfekt für die tägliche Basispflege. Mit Ihrer extra Portion Feuchtigkeit ist sie auch sehr gut als Grundlage für Make Up. 
Aloe Vera Produkte

haben natürliche Inhaltsstoffe die sehr wirkungsvoll sind.

Bodylotion mit Nordic Berry von Neutrogena

Hallo, ich hatte letzte Woche wieder das Glück und erhaschte mir mit der kleinen Giraffe bei Rossmann  einen Coupon für die Bodylotion von Neutrogena.

Inhalt 400 ml 
Preis ca. 4,50€

Bodylotion mit Nordic Berry. Aufbauende Pflege für normale bis trockene Haut.
Gestärkte, glatte Haut Tag für Tag.
Erstmal finde ich die Flasche im Spenderformatganz toll. Ich kann mich eincremen ohne das ich die Flasche in der Hand halten muss. Das finde ich sehr praktisch.

Sie riecht sehr gut und fruchtig frisch. Die Konsistenz ist genau richtig sie nicht zu dünnflüssig und nicht zu dickflüssig.
Man kann sie gut verteilen und sie zieht schnell ein. Die Haut wird sofort spürbar weicher und zarter.
Ein absolutes Top Produkt welches trotz dem hohen Preis von mir sicher nachgekauft wird.


Donnerstag, 19. September 2013

Apfel-Sahne Gugelhupf

Heute kommt mal wieder ein leckeres leichtes Rezept für Euch. 
Apfel-Sahne Gugelhupf 

Mit diesem Rezept nehme ich auch an einem Wettbewerb von Heim Gourmet teil.
Wer für mich abstimmen möchte darf das sehr gerne machen, ich würde mich sehr freuen.

So nun aber los, Ihr benötigt
3 Eier
200g Zucker 
200g Sahne
300g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
2-3 Äpfel

1. Backofen auf 175 Grad vorheizen

2. Eier schaumig rühren, dabei nach und nach den Zucker zugeben.
Schlagen bis die Masse dick und cremig ist, dann die Sahne unterrühren.

3. Mehl, Backpulver und Natron mischen und sieben. Die Mehlmischung zum Teig geben.

Die Form mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl abklopfen.
Teig einfüllen.

Die Äpfel waschen, schälen, entkernen  und in Spalten schneiden.Auf Den Teig auflegen.

Ca. 30 Min. backen. Stäbchenprobe.

Ein wenig abkühlen lassen und stürzen.

Mit Puderzucker bestreuen.
Nun könnt Ihr den Kuchen so servieren oder aber Ihr dreht ihn wieder um, denn dann sieht man die Äpfel so schön.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken.




Donnerstag, 12. September 2013

Gewinner Häkeleierbecher + Anleitung

Hallo, so nun endlich habe ich ausgelost.
Das 2 er Sethat gewonnen Chrinstine A C bitte melde Dich bei mir per PN oder an beerenfruechte@web.de

Das 1 er Set hat Barbara-Galaxia Nagel gewonnen. Eine E-Mail ist schon an Dich raus.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Häkeln und mit diesentollen süßen Eierbechern.

Liebe Grüße Eure Nicole

Mittwoch, 11. September 2013

aramis Eau de Toilette Natural Spray für den Mann

Heute möchte ich Euch gerne mal ein Eau de Toilette für den Herren vorstellen.Immerhin kommt ja auch bald wieder die Zeit wo man viele Geschenke braucht und vielleicht istdas ja ein guter Tipp für Eure Männer,
aramis  Eau de Toilette Vabrisateur 
Inhalt 60 ml 
Preis 32,95 € 
Die Verpackung ist in einem braun Ton und mit goldener Schrift. Was eben so typisch Mann ist.
Der Flacon ist ein Zerstäuber in einem schlichten Design.
Der Duft ist holzig, erdig und herb. Es eben ein typischer Herrenduft. Sehr markant und kräftig. Aber ein sehr schöner Duft, der an dem Mann einfach GUT riecht. Er unterstreicht die Männlichkeit.
Die Kopfnoten sind
Aldehyde, Artemisia, Bergamotte-Öl, Gardenie, Klee, Thymian

Herznoten:  Gewürznelke, Iriswurzel, Jasmin, Kardamom, Muskatellersalbei, Myrte-Öl

Basisnote: Amber, Baummoos, Kokos, Leder, Moschus, Patchouli, Sandelholz, Vetiver

Erstmals erschienen im Jahr 1965  
Parfümeur: Bernard Chant

Dieses Parfum zählt zu den Urvätern der beliebtesten Parfums. Es ist wirlich schon sehr lange auf dem Markt und außer dem Parfum gibt es davon auch noch Shampoo, Duschgel, Seife ect.

Die Haltbarkeit ist wirklich erstaunlich, der Duft hält von morgens bis abends. Was ich wirklich nur selten bei Parfums habe egal ob für Frauen oder Männer. 

 Dieser Duft ist einfach zeitlos.Er fängt mit einer frische an und  zieht sich dann weiter über hölzern bis hin zum  ledrigen Duft.
Trotzdem würde ich sagen ist dieser Duft eher etwas für den älteren Herren. Das ist natürlich Geschmackssache aber meiner Meinung ist er etwas für meinen Vater und nicht für meinen 22 jährigen Sohn. 

Das Eau de Toilette oder auch Deo Roller könnt Ihr HIER finden.


Sonntag, 8. September 2013

Das einfachste Brot der Welt aus Sweet & Easy Enie backt

Das einfachste Brot der Welt 

Ich habe mir vorgenommen jeden Sonntag Brot zu backen, da mir die Brote zu teuer geworden sind und die Zusatzstoffe gefallen mir mal so garnicht. Leider werden es ja immer mehr und wenn man ein Brot selbst backt weiß man genau was drin ist und es schmeckt viel besser.
Mit diesem Rezept aus Enie backt Seite 150 geht Brot backen auch ohne Brotbackautomat.
Für 1 Brot
Form; Ofenfester Topf mit Deckel Duchmesser ca. 24 cm

Brotteig:
225g Vollkorn oder Dinkelmehl
225g Weizenmehl
1/2 TL Salz
1 TL Zucker
350ml Buttermilch
1 TL Natron
50g gewürfelte Softtomaten ( ich habe diese weggelassen) 
50g geriebener Parmesan
2 gehackte Zweige Rosmarin 

1. Den Backofen mit Topf und Deckel auf 220 Grad Ober und UNterhitze vorheizen.

2. Die Mehlsorten mit Salz, Zucker und Buttermilch in einer Küchenmaschine ( oder so wie ich mit dem Handmixer "Knethaken") 15 Min. zu einem glatten Teig kneten.
Zum Schluss das Natron und die weiteren Zutaten zugeben und kurz unterkneten.

3. Aus dem Teig einen runden Fladen formen. 
Den heißen Topf aus dem Ofen nehmen, den Boden  mit etwas Mehl bestäuben, den Teigfladen in den heißen Topf geben. Den Deckel aufsetzen und auf dem Rost im unteren Drittel ca. 35 Min. backen. 
Nach Ende der Backzeit das Brot aus dem Topf nehmen und auskühlen lassen.

Das Brot schmeckt sehr lecker und ich kann es Euch nur empfehlen dieses nachzubacken.

Natürlich kann man es mit anderen Zutaten verbinden wie Körner, Nüsse, Kräuter, Gemüsestückchen ect.

aus "ENIE BACKT" Kleiner Ingwergugelhupf

Heute stelle ich Euch ein Rezept aus dem Buch von Enie backt vor.
Ingwergugelhupf 


Rausgesucht habe ich mir den kleinen Ingwergugelhupf. Da ich aber keine kleinen Backformen habe, habe ich ihn in einer ganz normalen großen Gugelhupfform gebacken.

Ihr benötigt für einen großen Gugelhupf oder für 3 kleine:

250g Butter
200g Rohrzucker
Saft von 1 Zitrone
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
250g gemahlene Mandeln
180g Maismehl  (ich habe hier Weizenmehl genommen)
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
2 EL frisch geriebener Ingwer ( ich habe Ingwerpulver genommen)
100g kandierte Ingwerwürfel ( ich habe diese weggelassen)
1 Prise Lebkuchengewürz

Zuckerguss
250g Puderzucker
3-4 EL Zitronensaft
rote Lebensmittelfarbe
Ich habe hier anstatt Zitronensaft Traubensaft genommen, dadurch bekommt der Zuckerguss eine schöne rosa Farbe und man kann auf Lebensmittelfarbe verzichten!!

1.Den Backofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen. Die Backformen mit Butter einfetten und leicht mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abklopfen.

2. Die Butter und den Zucker in einer Küchenmaschine oder so wie ich mit dem Handmixer schaumig rühren. Zitronensaft und Vanillezucker zugeben. Dann die Eier nacheinander zufügen und alles gut verrühren. Gemahlene Mandeln, Maismehl, Backpulver, Salz, geriebenen Ingwer, kandierten Ingwer und Lebkuchengewürz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

3. Den Teig in die vorbereiteten Backformen füllen und alles auf einem Rost auf dem unteren Drittel im Backofen ca. 25- 30 Minuten backen. Die Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, stürzen und vollständig auskühlen lassen.


4. Puderzucker mit dem Zitronensaft und nach Belieben einigen Tropfen Lebensmittelfarbe zu einem glatten Guss verrühren. Die abgekühlten Kuchen damit übergießen und trocknen lassen.

Mein Fazit:
Mit ein paar kleinen Veränderungen ist dieser Kuchen sehr leicht nachzubacken.
Angefangen mit den Formen, da laut Enie es ja 3 kleine Gugelhupfe werden sollten und ich aber leider nur eine große Form besitze, habe ich den Teig für eine große Form genommen. 
Da ich hier keinen Bioladen habe und eben kein Maismehl kaufen konnte bin ich auf Weizenmehl ausgewichen. Wer aber eine Weizenmehlallergie hat für den ist die Variante mit dem Maismehl eine super Lösung.
Statt frischen Ingwer habe ich Ingwerpulver genommen, da ich hier eben auch schwer an frischen Ingwer rankomme.
Statt Lebensmittelfarbe habe ich Traubensaft genommen. Der Guss wurde dann zwar nicht so extrem pink wie bei Enie aber ein zartes rosa reicht meinen Mädels auch schon um ins schwärmen  zu kommen.

Der Kuchen selbst schneckt super lecker. Er ist nicht so trocken wie man Napfkuchen kennt dank. Er schmeckt schon ganz leicht nach Weihnachten, dank den Nüssen und dem Lebkuchengewürz. 
Dieser Kuchen wird auf jedenfall noch öfters gebacken.
Statt Zuckerguss kann man auch Schokoladenguss nehmen.

Samstag, 7. September 2013

sexy skin Duschgenuss "Good Morning"

Ich hatte bei Rossmann das Glück einen der Produkttester Coupons zu ergattern.
Ich freute mich sehr das es diesmal ein Duschgel ist, da ich es liebe verschiedene Duschgels zu testen.
sexy skin duschgenuss " Good Morning" 
Belebender Muntermacher mit Totes Meer Mineralien, Koffein & Minze

Die Verpackung ist sehr hübsch. 
Inhalt 200 ml
Preis ca.3,50€
Diesen Preis finde ich recht hoch für 200 ml.
Das Gel lässtsich gut auftragen und verteilen aber der Geruch puh ja dieser Geruch der hat mich fastumgehauen aber leider nicht im positiven Sinne.
Der Geruch istsooo schlimm für mich gewesen das ich mir das Duschgel sofort wieder abspülte. Leider istder Geruch so penetrant das er noch Stunden danach auf meiner Haut und in meiner Nase war.
Er riecht muffig, mein Mann meinte " wie ein altes Buch".
Deswegen kann ich zu diesem Duschgel leider nichts gutes  sagen und ich selbst kann es nicht weiterempfehlen. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.
Nun ärger ich mich natürlich das ich nicht das andere Duschgel davon genommen habe.

Wer kennt es oder durfte auch testen? Wie istEure Meinung?


Freitag, 6. September 2013

Rezesion " die stadt der verschwundenen kinder" von Caragh O'Brien


Autor: Caragh O'Brien
Erscheinungsjahr: 2011
Seitenzahl: 462
Verlag: Heyne
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3-453-52800-0
Klappentext:
Gaia wusste, dem Baby würde es gut gehen. Sie wusste, die Mutter würde noch andere Kinder haben. Vor allem aber wusste sie, das Gesetz verlangte von ihr, das sie dieses Baby an der Mauer der Enklave ablieferte, sonst wäre ihr Leben und das der Mutter verwirkt. Gaia wusste das alles, und dennoch wünschte sie, das es anders wäre .....

Es isteine harte, unbarmherzige Welt, in der die sechzehnjährige Gaia aufwächst. Alles ist rationiert: Nahrung, Kleidung, Unterhaltung, und jeder träumt von einem besseren Leben. Das ist jedoch nur wenigen Auserwählten vorbehalten, die in einer geheimnisvollen Stadt leben, durch eine unüberwindliche Mauer von der Außenwelt abgeschirmt. Allen anderen ist der Zutritt verboten, und sie müssen sich mit dem zufriedengeben, was die Enklave ihnen zuteilt, denn sie sind von den Vorräten der Stadt abhängig. Der Preis dafür isthoch: Jeden Monat müssen die ersten drei Neugebornenen an der Mauer abgegeben werden. Wer sich weigert, wird mit dem Tod bestraft, das gilt besonders für Hebammen wie Gaia und ihre Mutter. Gaia hatte nie an diesem Gesetz gezweifelt - bis eines Tages ihre Eltern verhaftet werden. Auf einmal istsie ganz allein und sie beginnt Frage zu stellen. Was geschieht mit den verlorenen Kindern? Warum hat noch nie jemand dagegen aufbegehrt? Gaia begibt sich heimlich in die verbotene Stadt, um Antworten zu finden, und sie macht Entdeckung, die das Schicksal der Menschen diesseits und jenseits der Mauer für immer verändern wird.

Meine Meinung:

Dieses Buch hat mich von Anfang an in den Bann gezogen. 
Ich lese ja nur in der Bahn auf meinem Weg zur Arbeit, aber bei diesem hier habe ich sogar in meiner Pause  gelesen. Den ganzen Tag musste ich an Gaia denken. 
Es hat mich wirklich gefesselt.
Von Spannung, Trauer und Liebe ( Romantik) ist alles dabei.

" Seine klaren blauen Augen verengten sich, und dann sah sie ihn seine Lippen befeuchten. Sie hatte Schwierigkeiten, zu atmen. Es kam ihr in den Sinn, dass er sehr schön wäre, wenn er sich nur ein Lächeln gestattete, und dann, wie von selbst, fühlte sie, wie ihre Lippen sich auffordernt rundeten."   Seite 205
 Ich bin von Gaia fasziniert. Man wird in eine Zeit versetzt wo man denkt man ist im Mittelalter, aber dem ist nicht so. 

Buchempfehlung: 5 von 5 Beeren 

Da dies Teil 1 von insgesamt 3 Teilen ist, freue ich mich schon auf Teil 2. 

 





Mittwoch, 4. September 2013

Maschen-Werk süße Häkelanleitungen

Wer von Euch kann denn Häkeln? Süße Eierbecher mal gehäkelt. Die sehen echt super schön aus und die Häkelanleitung ist ideal für Anfänger. Im Blog von Maschen-Werk findet Ihr noch mehr tolle Ideen zum Thema häkeln. Vom Kleiderbügel bis zu Gläsern kann man so gut wie fast alles verschönern.
Die passenden Ebooks bietet die Bloginhaberin bei Dawanda
günstig zum Verkauf an.
Ihre Anleitungen sind extra für Anfänger gemacht.
Der Winter kommt und somit kann die Handarbeitszeit beginnen.

Die liebe Jessica hat mir 3 dieser tollen von Ihr gehäkelten Eierbecher zur Verfügung gestellt und somit darf ich sie an Euch verlosen.
Ich würde gerne 1x2 Stück und 1x 1 Stück verlosen. 
Zu gewinnen gibt es diese hier auf dem Bild. Farbe rot-weiß 
 Die Gewinne sind also 1x2 Häkeleierbecher inkl. Häkelanleitung
und 1x 1 Häkeleierbecher inkl. Häkelanleitung.

Teilnahmebedingung werdet  Leser oder Follower bei Maschen-Werk
- werdet Fan, Leser oder Follower von Beerenfrüchte
- seit mindestens 14 Jahre alt
- Hinterlasst hier im Kommentarfeld womit Ihr mir folgt und ob ihr das 2er Set oder lieber den 1er gewinnen wollt 

Ausgelost wird per Zufall am 11.9.13 um 20 Uhr 

Bitte hinterlasst auch eine gültige E-Mail Adresse damit ich Euch im Gewinnfall benachrichtigen kann.

Dienstag, 3. September 2013

Balea Handlotion Blaubeere

Passend zur Beerenzeit gibt es von Balea  eine limitierte Handlotion.
Typ Blaubeere 

Alleine schon diesen Spender finde ich super klasse. Man kann sich die Hände damit sehr gut eincremen. 
Kein Tube aufdrehen und quetschen mehr. Super leicht  mit einem Handdruck.
Die Konsistenz der Creme ist fein und sanft. Sie lässt sich sehr gut auf der Hand verteilen. Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt eine weiche zarte Haut.
Außerdem riecht sie fruchtig nach Blaubeere, einfach toll.
Diese isteine limitierte Handlotion von daher nicht lange in den Geschäften erhältlich. Schade eigendlich denn ich finde sie sehr gut.