Donnerstag, 27. Februar 2014

Blogparade: Zeigt her Euer Frühstück

Sandy hat eine Blogparade gestartet bei der ich doch gerne mitmache. Es gibt nämlich tolle gewinne unter anderen eine Cuppa Teebox die echt toll sind.
Das Thema Ihrer Blogparade "Wie sieht Euer Frühstück aus?"
Unter der Woche gibt es bei mir mein Lieblingsmüsli "Schoko" und ein Kaffee.
Am Wochenende dagegen wird schon etwas ausgiebiger gefrühtstückt zumal wir auch spät frühstücken.
Da gibt es dann einen reichlich gedeckten Tisch.Mein Mann mag Rührei mit Speck und Brötchen herzhaftbelegt.
Meine große Tochter mag Rühei ohne Speck und meine kleine mag ein gekochtes Ei.
Ich esse dann immer erst ein herzhaft belegtes Brötchen und zum Schluss ein süßes entweder mit Nutella oder mit Honig.

Wenn Ihr auch gerne Eurer Frühstück zeigen möchtet dann schaut mal bei der Sandy vorbei und macht mit.

Big Eyes Mascara Maybelline

Die Mascara kostet ca. 10,-€
Die hat 2 Bürsten. Einmal links und einmal rechts.
Eine für die oberen Wimpern und eine für die unteren kleinen Wimpern.



Sie lässt sich sehr gut auftragen und man bekommt deutlich sichtbarmehr Volumen. Aber ich finde es könnte mehr sein. Ich bin da verwöhnt von der Mascara von Yves Rocher. Die Idee für die unteren Wimpern eine kleinere Bürste anzubieten finde ich gut aber beim auftragen sind mir die Bürstenstiele zu kurz. Auch das aufdrehen verwirrt mich jedesmal da die Bürste nicht wie sonst an dem Teil istwo man es aufdreht sondern genau an der anderen Seite. Gut das ist nun nicht tragisch solange das Ergebniss stimmt. Nur leider bin ich mit diesem auch nicht 100% zufrieden deswegen wird diese Mascara nicht mehr gekauft.

Mittwoch, 26. Februar 2014

Magischer Kuchen

Ich habe letztens dieses Rezept gesehen und musste es unbedingt ausprobieren.
Magischer Kuchen ist ein Kuchen mit wenig Zutaten die man so gut wie immer im Haus hat.
Ihr braucht:

125g Butter
500ml Milch
4 Eier ( Zimmerwarm)
150g Zucker
1 EL Wasser
114g Mehl (gesiebt)
2 Päckchen Vanillezucker

Den Ofen auf 160 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.

Ich habe eine Silikonbackform benutzt, wenn Ihr eine normale Backform verwendet dann diese bitte schön einfetten. Die Form sollte unbedingt komplett dicht sein. Am besten ist eine Tarteform oder Auflaufform oder eine Silikonbackform.

Die Butter schmelzen und beiseite stellen.

Milch erwärmen, nicht kochen.

Eier trennen und Eiweiß sehr steif schlagen.

Eigelbe, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Butter und Wasser hinzufügen und ca. 3 Minuten weiterrühren.
Mehl sieben und zur Eigelbmasse geben. Milch nach und nach in die Masse gießen. Was gäbe ich für eine Küchenmaschine, anstatt immer mit dem Handmixer. Nette Sponsoren dürfen sich gerne bei mir melden ;o)!!!</strong> Macht Euch keinen Kopf das die Masse sehr sehr flüssig ist, das muss so sein. Eischnee in drei teilen unterheben. Nicht zu viel rühren nur so bis die großen Eischneeinseln weg sind. Masse sofort in die Form gießen und 50-60 Minuten backen. Bei meinem Ofen dauerte das ganze nur 30 Minuten. Er sollte oben schön gebräunt sein und beim anstipsen leicht wappelig. Rausnehmen und abkühlen lassen. Vor dem servieren in den Kühlschrank stellen. Tipp beim backen in der Silikonform. Da der Teig ja sehr sehr flüssig ist habe ich die Silikonform vor dem einfüllen schon auf das Kuchengitter gestellt. Denn sonst bekommt Ihr das ganze nicht kleckerfrei in den Ofen. Viel Spaß beim nachbacken und ich sage Euch der schmeckt mega lecker.


Sonntag, 23. Februar 2014

Ladystar bei Daniela Katzenberger

Reduzierte Katzenberger Schuhe bis zu 55% sparen. Nur solange der Vorrat reicht.

Hier geht es zum Angebot HIER

Samstag, 22. Februar 2014

Inhalt Young Beauty Glossybox Februar 2014

Das Motto dieser Beauty Box lautet "Mach Dich bereit für den Frühling und das närrische Treiben"


Die Box kostet 9,99 inkl. Versand.
Ich bin wieder sehr zufrieden. Nur bei einigen anderen Boxen war ein Playboy Parfum drin, darüber bin ich natürlich etwas traurig denn das hätte ich auch gerne gehabt.
Aber nunja so ist es nunmal und mein Inhalt kann sich auch sehen lassen.

Beauty Bird So Spring Nail Polish Inhalt 10 ml Originalpreis 12,00€




Beauty UK Cosmetics LTD. Eye Dust Inhalt 1,2 g Originalpreis 3,59 €







Bee Natural Lippenbalsam + Granatapfel 4,2 g 1,99€



C:EHKO Intensiv Care Mask Inhalt 50 ml das Originalprodukt hat200ml und kostet 15,-€






Essence Pure Skin Anti-Spot Micro Peeling Inhalt 100 ml Preis 2,49€




Und wie gefällt Euch die Box?

Sonntag, 16. Februar 2014

Mandarinen-Mascarpone Gugelhupf

Heute habe ich einen Mandarinen-Mascarpone Gugelhupf gebacken.

Für einen Gugelhupf benötigt Ihr:
250g Butter
200g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
400g Mehl
100g Stärkemehl
1 Päckchen Backpulver
6 EL Milch
2 Dosen Mandarinen je 175g

Zum Verzieren:
200g kalte Schlagsahne
250g Mascarpone 2 EL Zucker
Streusel oder Zuckerdekor

Butter,Zucker, Vanillezucker, Salz schaumig rühren. Nach und nach Eier hinzugeben. Danach Backpulver, Mehl und Stärkemhel unterrühren. Milch hinzugeben und den Teig schön cremig rühren.
Mandarinen abtropfen und unterheben.
Alles in eine gefettete Form füllen und bei 170 Grad Ober und UNterhitze 60 min backen. Stäbchenprobe.

Den Kuchen erkalten lassen und stürzen.
Die Sahen steif schlagen. Zucker und Mascarpone unterrühren. Alles in einen Spritzbeutel geben und den Kuchen damit verzieren. Mit Zuckerdekor schmücken.
Kuchen bis zum verzehr kalt stellen.



Sonntag, 9. Februar 2014

Meine geliebten Nussecken

Meine Familie liebt meine Nussecken. Meien Mom wünschte sie sich sogar zu Ihrem Geburtstag, also werde ich Euch heute auch nochmal das Rezept vorstellen.


Ihr benötigt für ein Blech:
300g Mehl
1 TL Backpulver
130g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
2 Eier
130g Butter
7 EL Aprikosenkonfitüre

100g Zucker
250g Butter
2 Pkt. Vanillezucker
4 EL Wasser
200g gehackte Haselnüsse
200g gehackte Mandeln

Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Eiern und Butter einen Knetteig herstellen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech rollen.
Teig mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen.
In einem Topf die Butter zerlassen, Zucker, Vanillezucker ud Wasser hinzugeben und einmal kurz aufkochen lassen. Nüsse unterrühren.
Masse gleichmäßig auf den Teig streichen.
Bei 180 Grad ca. 30 min. backen. Hier aufpassen denn bei meinem Ofen geht es schneller ca. 20 min.

Das abgekühlte Gebäck in 4 Ecken und dann diagonal in 3 Ecken schneiden. Mit Kurvertüre nach belieben verzieren.



Samstag, 1. Februar 2014

Fleischspieße super lecker

Heute habe ich für uns leckere Fleischspieße gemacht. Mh ich kann Euch sagen ein sehr leckerer Genuss. Ihr benötigt: 1 rote Paprika 1 gelbe Paprika ca. 3-4 rota Zwiebeln 3 Kammscheiben vom Schwein Holzspieße Paprika waschen und in große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und einmal in der Mitte durchschneiden. Dann einzelne große Seiten der Zwiebeln abmachen. Das Fleisch in große Würfel schneiden. Alles immer abwechselnd auf die Holzspieße pieken.

Die Spieße in der Pfanne scharfanbraten. Immer mal wieder wenden. Danach mit Wasser ablöschen und den Deckel auf die Pfanne legen. Zugedeckt nun ca. 30 Minuten schmoren. Nach 30 Minuten die Spieße rausnehmen. Sahne und nach beliebennoch etwas Wasser in die Pfanne geben. Mit Mehlschwitze oder Saucenbinder die Sauce andicken. In der zwischenzeit habe ich die Kartoffeln gekocht und zu Pürree gestampft. Ich wünsche Euch einen Guten Appetit!

Schokoschnitte mit Bourbon Vanille

Heute möchte ich Euch mal wieder ein Rezept vorstellen. Kleine feine Schokoschnitten mit Bourbon Vanille. Der Kuchenwird auf dem Backblech gebacken. Ihr benötigt für den Teig: 100g Weizenmehl 1 gestr. TL Backpulver 100g brauner Zucker 100g weiche Butter 2 Eier 2 EL Schlagsahne Mark aus einer Vanilleschote 25 g Kakao Alle Zutaten mit dem Mixer verrühren. Erst mit der niedrigsten Stufe mixen und dann 2 Min auf höchster Stufe mien bis es ein glatter Teig ist.
Den Teig auf die Hälfte von einem gefetteten Blech verteilen. IN der Mitte vom Blech eine Rolle von Alufolie legen damit der Teig auch nur auf der einen Seite bleibt. 160 Grad ca. 25 min. backen Für den Belag benötigt Ihr: 75 g Kurvertüre Zartbitter oder Vollmilch 75 g Schlagsahne 1 EL Zucker Kurvertüre klein hacken. Sahne und Zucker und etwas Bourbon Vanille in einem Topf kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die Kurvertüre unterrühren bis sie geschmolzen ist. Canache auf den Kuchen verteilen und abkühlen lasse. Den Kuchen in Stücke schneiden und nach belieben verzieren. Guten Appetit!