Freitag, 14. März 2014

Mohn Bienenstich

Mohn Bienenstich

Dieser Kuchen macht zwar ein wenig Arbeit aber er schmeckt wirklich super lecker wie vom Bäcker.


Für ein Backblech benötigt Ihr:

Hefeteig:
150 g Schlagsahne
50 g Butter
400 g Weizenmehl
1 Würfel Hefe
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier Größe M

Belag:
150 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanille Zucker
50 g Honig
50 g Schlagsahne
200 g gemahlene Mandeln

Füllung:
2 Päckchen Sahne Puddingpulver
40 g Zucker
600 ml Milch
50 g Butter
1 Päckchen Back Mohn

1. Für den Teig Sahne erwärmen und Butter darin zerlassen.

2. Hefeteig: Mehl in eine Rührschüssel geben, Hefe daruf bröseln. Übrige Zutaten und die warme Sahne Fett Mischung hinzufügen und alles mit dem Knethaken kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.


3. Belag:
Butter mit Zucker, Vanille Zucker Honig und Sahne unter Rühren langsam erhitzen, aufkochen lassen und etwa 4 Minuten unter Rühren kochen, bis die Masse etwas dicklich und karamellfarben wird. Mandeln unterrühren. Die Masse abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren. Backblech fetten.

4. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben aus der Schüssel nehmen, auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und auf ein Blech ausrollen. Den Belag gleichmäßig auf dem Teig verstreichenund nochmals so lange gehen lassen bis der Teig sich sichtbarvergrößerthat.

5. Füllung:
Inzwischen Puddingpulver mit Zucker mischen. Nach und nach mit mindestens 12 EL Milch glatt rühren.
Übrige Milch aufkochen, vo Herd nehmen und angerührte Puddingpulver einrühren. Pudding unter rühren mind. 1 Min. kochen.
Butter und Mohn-Back unter den heißen Pudding rühren, dann erkalten lassen, dabei gelegentlich umrühren. Ich habe eine Klarsichtfolie darauf getan damit sich keine Haut bildet.

6. Backblech in den Backofen schieben. Mitte etwa 15 Min bei 180 Grad (Heißluft)

Das Gebäck auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

7. Gebäckplatte vom Backblech lösen und senkrecht halbieren. Jede Hälfte einmal waagerecht durchschneiden. Puddingcreme auf den unteren Gebäckboden gleichmäßig verteilen und die Gebäckoberhälfte auflegen.

Tipp: Zum Füllen habe ich mir kleine Stücke geschnitten und dann halbiert damit klappte es besser.

Viel Spaß beim nach backen.

Keine Kommentare: