Sonntag, 17. Januar 2016

Brotbackautomat - Milchbrötchen

Länger schon backe ich öfters Brot und Brötchen selbst. Nun habe ich ein Rezept gefunden für den Brotbackautomaten. Nur der Teig wird darin zubereitet, gebacken wird im Ofen.
Milchbrötchen ca. 10 Stück

Zutaten:
140ml handwarmes  Wasser
140ml handwarme Milch
450g Weizenmehl Typ 550
1 1/2 Tl Salz
2 Tl Zucker ( ich habe diesen weggelassen da ich kein süßes Brötchen wollte)
1Päckchen Trockenbackhefe

Wasser und Milch in die Brotform gießen. Das Mehl gleichmäßig darauf verteilen. Salz und Zucker in jeweils eine Ecke der Brotform geben. Mit dem Finger eine kleine Mulde in das Mehl drücken, ohne das die Flüssigkeit durchkommt. Die Hefe hineingeben.

Den Deckel des Automaten schließen und das Programm Teig wählen. Und Start drücken.
Wenn das Programm beendet ist den Teig aus der Form nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Ca. 10 gleich große Stücke formen und auf ein Backblech legen. Mit eingeölter Frischhaltefolie abdecken. Ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Frischhaltefolie abnehmen und die Brötchen ca. 15-20 Minuten backen. Wenn Du sie für den nächsten Tag haben möchtest dann nicht komplett fertig backen. Da Du sie dann am nächsten Morgen einfach nur nochmal kurz aufbacken musst.


Keine Kommentare: